Neuigkeiten

Einladung zum Sommerfest 2019

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

Von 2. bis 4. August 2019 findet wieder unser Sommerfest statt. Wir haben ein abwechslungsreiches Programm für Sie zusammengestellt und würden uns freuen Sie als unseren Gast begrüßen zu dürfen.

Landesfeuerwehrleistungsbewerb 2019

Traisen lud zum Vergleichswettkampf.

 

Zu Beginn des Sommers wird traditionellerweise der Landesfeuerwehrleistungsbewerb durchgeführt. Diesmal lud die Feuerwehr Traisen zum sportlichen Miteinander ein. Die Wettkampfgruppe der FF Kasten nahm die Möglichkeit wahr, um die bisher erbrachten Leistungen im Landesvergleich zu messen und dem Ende der Saison einen würdigen Abschluss zu geben.

Aus unserer Wehr konnten drei Mitglieder (Jaqueline Gutscher, Florian Knapp, Lorenz Zöchling) das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber erfolgreich absolvieren.

Wir gratulieren recht herzlich zu dieser Leistung!

Flurbrand in Kirchsteig

Großalarm ausgelöst.

 

Die trockene Witterung hat unserer Feuerwehr viel Arbeit gebracht. So wurden am Samstag, den 29. Juni 2019 um 14:52 Uhr vier Feuerwehren zu einem Flurbrand nach Kirchsteig alarmiert.

Im Zuge der Erntearbeiten mit einem Mähdrescher geriet ungefähr ein Hektar eines Getreidefeldes in Brand. Nachdem eine ausreichende Wasserversorgung in unwegsamen Gelände eine Notwendigkeit darstellt, wurden mehrere Feuerwehren zum Unglücksort beordert. Zusätzlich konnte aus einem nahe gelegenen Löschteich ausreichend Wasser bezogen werden um die Brandeingrenzung vornehmen zu können.

Durch die rasche Intervention aller Einsatzkräfte wurde eine Brandausbreitung auf das angrenzende Waldstück verhindert.

Die Nachlöscharbeiten für die Feuerwehr Kasten dauerten bis in die frühen Abendstunden.

 

Eingesetzte Kräfte seitens der FF-Kasten:

TLFA 4000, HLFA1, KDOF

 

Weitere Einsatzkräfte:

FF Stössing, FF Ausserkasten-Furth, FF Fahrafeld

Exekutive und Rettungsdienst

Traktor mit Bodengrupper

 

Gesamt acht Feuerwehrfahrzeuge und 66 Mitglieder.

 

Einsatzübung - Brand

Abschlussübung zum ersten Halbjahr.

 

Am 13. Juni 2019 wurde eine Einsatzübung in Mitterfeld am Anwesen Familie Rudolf Haiden durchgeführt. Als realistisches Übungsszenario galt es dabei einen verrauchten Holzschuppen auf vermisste Personen zu durchsuchen. Ebenso war eine entsprechende Brandbekämpfung mittels dem Tanklöschfahrzeug sicherzustellen. Die Teilnehmer konnten die an sie gestellten Aufgaben sehr gut abarbeiten und das Übungsziel in vorgegebener Zeit erreichen.

Wir möchten uns bei der Familie Haiden für die Zurverfügungstellung des Objekts sehr herzlichen bedanken.

Brandsicherheitswache bei KlangKasten

Sicherheit für alle Besucher der Musik- und Tanzshow.

 

Der weit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannte Verein KlangKasten führt im Zeitraum von 23. Mai bis 9. Juni 2019 die mitreißende Musik- und Tanzshow "#REALITY" in der Betriebshalle der Firma DPM Holzdesign auf.

Damit auch die notwendige Brandsicherheit für alle Besucher gegeben ist, stellt die Feuerwehr Kasten an jedem Aufführungsabend fachkundiges Personal sowie die notwendigen Gerätschaften für die erste Löschhilfe zur Verfügung.

Annahme: Großviehbergung

Gemeinsame Übung mit FF Ausserkasten.

 

Unsere Wehr hat im Zuge der Neuanschaffung des Hilfeleistungsfahrzeuges auch in ein Rettungsgeschirr für Großvieh (Pferde, Kühe) investiert. Die Handhabung dieses Gurtes und die dazu notwendigen Kenntnisse bei Pferden und Kühen wurde anhand einem Kunststoff-Dummy gemeinsamen mit der Feuerwehr Ausserkasten am 17. Mai 2019 geübt. Wieder einmal hat sich gezeigt, dass eine Übungskooperation durchaus viele Vorteile bringt.

Zugsübungen

Ausbildung für die Mannschaft.

 

Am 7. und 8. Mai wurden wieder Übungen für die beiden Züge unserer Wehr abgehalten. Das wesentliche Ziel dieser Ausbildung bestand darin, den TeilnehmerInnen die Handhabung unserer Gerätschaften für den Löscheinsatz in Erinnerung zu rufen sowie das Wissen auszubauen. Der Fokus der Übungen lag auf der Wasserentnahme aus dem Stössingbach und die Wasserversorgung des Wasserwerfers.

Spendenübergabe für unser HLFA1

Namhafte Beträge als Zuwendung.

 

Anfang Mai 2019 konnte unser Kommando namhafte Spenden für unser neues Feuerwehrfahrzeug entgegennehmen.

Der Kameradschaftsbund mit seinen Mitgliedern aus Kasten, Stössing und Umgebung hat die Fahrzeugbeschaffung mit einer Spende von EUR 500,- unterstützt. Die Firma Cosmic hat ebenso einen namhaften Betrag zur Finanzierung übergeben.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren Gönnern sehr herzlich für diese besondere Wertschätzung bedanken!

Traditionspflege Maibaum

25 Meter hohe Fichte vor dem FF Haus.

 

Die Tradition des Maibaumsetzens wurde heuer der Bevölkerung sowie allen Sponsoren als Zeichen des Dankes für die immer wiederkehrende großzügige Unterstützung gewidmet. Ein besonderes Dankeschön dem Baumspender der Familie Felbinger aus Damberg, der Baufirma Kickinger für das Beistellen eines Kranfahrzeuges, Malermeister Christoph Hutterer für das Herstellen der Widmungstafel sowie all jenen Menschen, die Maschinen und Gerätschaften zur Verfügung gestellt haben und dadurch die Weiterführung dieses Brauchtums ermöglichten. 

Florianikirchgang

....zu Ehren unseres Schutzpatrons.

 

Am 28. April 2019 versammelten sich viele Kameraden der Feuerwehren Kasten und Fahrafeld zum traditionellen Florianikirchgang in die Pfarrkirche Kasten. Dieser Gedenktag wird alljährlich um den 04. Mai abgehalten - zu Ehren unseres Schutzpatrones dem Hl. Florian.

Nach dem Gottesdienst mit Pfarrer Raymond Oscar Idiong, erfolgte die Kranzniederlegung vor dem Kriegerdenkmal zur Erinnerung an unsere Kameraden.

Den Vormittag lies man beim Frühschoppen mit der Blasmusik Kasten ausklingen.

Maschinistenschulung

Bedienung der Aggregate.

 

Im Zuge unserer Frühjahrsausbildung stehen auch die Bedienung der Aggregate sowie Handhabung der technischen Gerätschaften am Übungsplan. Am Abend des 11. April 2019 wurden die Handgriffe und Tricks erneut in Erinnerung gerufen und auch neue Erkenntnisse flossen in die Ausbildung ein. Sollten wir zu einem Einsatz gerufen werden, so kann sich die Bevölkerung auf bestens geschulte Feuerwehrmitglieder verlassen.

Person in Notlage in Stössing

Einsatz mit Menschenrettung.

 

Am 8. April 2019 um 17:12 Uhr ereilte die Feuerwehren Stössing, Kasten und Böheimkirchen die Alarmierung zu einer Menschenrettung in Sonnleiten (Gemeindegebiet Stössing). 

Eine Frau war am Heuboden eines landwirtschaftlichen Gebäudes von der Leiter gestürzt. Nachdem sich der Unfallort im Obergeschoss ohne direkten Zugang befand, ersuchte der Rettungsdienst um Unterstützung durch die Fachkräfte der Feuerwehr.

Die Aufgabe der FF Kasten bestand darin die Ortsfeuerwehr bei der Rettung der verletzten Person mittels Korbschleiftrage zu unterstützen.

 

Eingesetzte Kräfte seitens der FF-Kasten:

TLFA 4000, HLFA1 und Korbschleiftrage mit gesamt 19 Mitglieder

 

Weitere Einsatzkräfte:

FF Stössing, FF Böheimkirchen

Exekutive und Rettungsdienst

Technische Einsatzübung mit FF Ausserkasten

Übergreifende Zusammenarbeit.

 

Die Anforderungen an die einzelnen Feuerwehren werden immer komplexer und somit ist eine partnerschaftliche Zusammenarbeit im Übungsbetrieb als auch Einsatzfall zu gewährleisten. Am 4. April 2019 wurde eine solche Kooperation zweier Wehren wieder in den Mittelpunkt gestellt und eine gemeinsame Einsatzübung durchgeführt. Die Feuerwehr Ausserkasten hat sich dazu ein Verkehrsunfallszenario überlegt und die Teilnehmer vor eine sehr anspruchsvolle Herausforderung gestellt.

Es galt eine verunfallte Person aus einem seitlich liegenden Pkw möglichst schonend zu retten und an die Rettungskräfte zu übergeben.

Wir danken der FF Ausserkasten für die Ausarbeitung und Einladung zu dieser Einsatzübung.

Generalreinigung im Feuerwehrhaus

Sauberkeit im ganzen Haus.

 

An den ersten Frühlingstagen diesen Jahres wurde der alljährliche Putztag im Feuerwehrhaus durchgeführt. Insgesamt waren an diesem Samstag Vormittag 19 Personen mit Eifer bei der Sache und es wurden Böden aufgewaschen, die Fenster geputzt und die Sanitäranlagen gereinigt. An dieser Stelle bedanken wir uns bei den vielen helfenden Händen, ohne die diese Reinigung nur mit erhöhtem Aufwand möglich wäre! Nebenbei sparen wir auf diese Weise einiges an Geldmittel, da kein Reinigungspersonal notwendig wird.

Nach erfolgreichem Abschluss dieser Eigeninitiative stärkten sich die Teilnehmer mit Wurstsemmeln sowie Getränken und konnten sich an dem glänzenden Feuerwehrhaus erfreuen.

Abschnittsfeuerwehrtag 2019

Tag der Ehrungen in Michelbach.

 

Beim alljährlichen Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnitts St. Pölten Ost (14 Feuerwehren der Gemeinden: Böheimkirchen, Kasten, Michelbach, Stössing und Pyhra) am 29. März 2019 konnten Mitglieder unserer Wehr Ehrenzeichen für deren langjährige Tätigkeit entgegennehmen.

René Thiel wurde das Ehrenzeichen für 25 Jahre verdienstvolle Tätigkeiten im Feuerwehrwesen verliehen. Zum Abschnittsausbilder für die Grundausbildung wurde Johann Haiden ernannt.

Die Überreichungen wurden durch Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schröder, dem Abgeordneten zum Nationalrat Frau Doris Schmidl und dem Bezirkshauptmanns für St. Pölten Land Herrn Mag. Josef Kronister vorgenommen.

Wohnhausbrand in Brand Laaben

Mehrere eingeschlossene Personen.

 

Am 20. März 2019 um 22:21 Uhr wurde durch die Bezirksalarmzentrale eine Großalarmierung ausgelöst. Es wurde ein Wohnhausbrand in der Gemeinde Brand Laaben mit mehreren eingeschlossen Personen gemeldet.

In gebotener Eile rückten zahlreiche Einsatzfahrzeuge zur Örtlichkeit aus und es wurden bereits während der Anfahrt Vorkehrungen für eine unverzügliche Menschenrettung unternommen. Nachdem die Ortsfeuerwehr sehr rasche Erstmaßnahmen setzen konnte, wurde über Funk für die nachrückenden Kräfte Entwarnung gegeben. Anschließend konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

Eingesetzte Kräfte seitens der FF-Kasten:

TLFA 4000, HLFA1 mit gesamt 18 Mitglieder

 

Weitere Einsatzkräfte:

FF Laaben, FF Stössing, FF Michelbach, FF Innermanzing, FF Altlengbach, FF St. Christophen, FF Klausen-Leopoldsdorf, FF Hainfeld, 

Exekutive und Rettungsdienst

Fitnesstest für Atemschutzgeräteträger

Gesundheitscheck im Zuge einer Übung.

 

Einmal jährlich wird durch unsere Feuerwehr ein Belastungs-/Fitnesstest für alle Atemschutzgeräteträger durchgeführt.

Diese Leistungsüberprüfung wurde dieses Jahr am 12. März 2019 vorgenommen und beinhaltet den Durchlauf von fünf unterschiedlichen Stationen. Jede dieser Aufgaben verlangt dem Atemschutzträger eine entsprechende Körperkondition 

Zusätzlich wurde den Teilnehmern die Anwendung des Spineboards (Rettungstrage) durch unseren fachkundigen Berufsrettungsmitarbeiter Bernhard Baliko vorgeführt.

Neue Atemschutzgeräteträger

Fünf Mitglieder absolvierten den Kurs.

 

Seit 10. März 2019 verstärken fünf neue Atemschutzgeräteträger den Mitgliederstand unserer Wehr. Dominik Eigenbauer, Andreas Rohrer, Anotn Harm, Andreas Thiel und Stefan Schlipfinger besuchten den Lehrgang in St. Pölten und können nun bei Einsätzen universell eingesetzt werden. Ein herzliches Dankeschön an die Bereitschaft zur Weiterbildung!

Sturmschaden in Stallbach

Hauptast bedroht Wohnhaus.

 

Am 1. März 2019 um 13:50 Uhr erfolgte die Alarmierung zu einem technischen Einsatz nach Stallbach aufgrund eines Sturmschadens.

Ein riesiger Hauptast wurde vom Sturm gebrochen und drohte auf das Wohnhaus zu stürzen. Durch den Windbruch wurden zudem viele weitere Äste angeknickt und stellten eine weitere Gefahr für die Bewohner dar. Mit Unterstützung eines Kranfahrzeuges konnten die Äste entfernt werden, sodass keine Gefahr mehr für das Gebäude und dessen Bewohner gegeben war.

Wir möchten uns bei der Firma Holzbau Winter für das rasche Beistellung eines Kranfahrzeuges recht herzlich bedanken.

 

Eingesetzte Kräfte seitens der FF-Kasten:

TLFA 4000 mit gesamt 6 Mitglieder

Kranfahrzeug der Firma Holzbau Winter

Winterschulung - Teil 2

Auffrischung der Kenntnisse.

 

Unsere Wehr nutzt die Wintermonate dazu, um bei den Mitgliedern das theoretische Wissen aufzufrischen. Nachdem sich der Teil 1 auf unser neues Hilfeleistungsfahrzeug konzentriert hat, wurde bei Teil 2 am 27. Februar 2019 ein Planspiel mittels Verwendung des Digitalfunk als auch die richtige Verwendung von Leitern geübt.

Das war unser FF-Ball 2019

Volles Haus und gute Stimmung.

 

Am 16. Februar 2019 fand unser Feuerwehrball im Gasthaus Kübel statt. Die überaus zahlreichen Besucher und die tolle Stimmung verdeutlichten uns den hohen Stellenwert unserer Ballveranstaltung.

Als Ehrengäste konnten wir in unserem Kreise die vorgesetzten Kommanden sowie unsere Freunde von den Nachbarfeuerwehren begrüßen.

Ein besonderer Dank gilt auch dem Gasthaus Kübel für das große Entgegenkommen anlässlich unserer Veranstaltung.

Forstunfall in Kirchsteig

Person in Notlage.

 

Am 1. Februar 2019 ereignete sich ein Forstunfall in der Katastralgemeinde Kirchsteig.  Bei Waldarbeiten ist ein Holzfäller durch einen Baumstamm im Fußbereich eingeklemmt worden. Der Mann konnte sich aus dieser Zwangslage nicht mehr befreien und daher wurde ein Notruf abgesetzt, auf Basis dessen wir um 16:09 Uhr alarmiert wurden.

Zunächst galt es den genauen Einsatzort ausfindig zu machen. Dieses Unterfangen gestaltete sich durchaus schwierig, denn die Person im weitläufigen Wald aufzufinden musste noch vor Einbruch der Dunkelheit passieren. Der Verunfallte wurde dann mit unseren Mitteln aus seiner Lage befreit und mit der Korbschleiftrage aus dem unwegsamen Gelände verbracht. Anschließend wurde die Person dem herbei geeilten Rettungsdienst zum Transport ins Krankenhaus übergeben.

 

Eingesetzte Kräfte seitens der FF-Kasten:

TLFA 4000, HLFA1, KDOF mit gesamt 18 Mitglieder

 

Weitere Einsatzkräfte:

Traktor mit Forstausrüstung, Rettungsdienst, Notarzt, Exekutive

Winterschulung - Teil 1

Kennenlernen des HLFA1.

 

Um allen Mitgliedern das neue Hilfeleistungsfahrzeug näher zu bringen und somit die Verladepläne zu kennen wurde die Winterschulung am 31. Jänner 2019 auf dieses Thema ausgerichtet. Alle Teilnehmer lernten das Fahrzeug samt Beladung ins Detail kennen und konnten sich mit dem Handling vertraut machen.

145. Mitgliederversammlung

Leistungsbilanz und Vorschau auf 2019.

 

Von 91 Einsätzen im Jahr 2018 im Dienste der Sicherheit der Bevölkerung konnte Kommandant Friedrich Hausmann am 25. Jänner 2019 in der 145. Mitgliederversammlung unserer Feuerwehr berichten. Der gesamte Aufwand der Kameradinnen und Kameraden für Einsätze, Schulungen, Übungen, Wartungs- und Reparaturarbeiten sowie den Dienstbetrieb umfasste im abgelaufenen Jahr 5847 Stunden.

Jacqueline Gutscher wurde in der Versammlung als neues Mitglied in die FF Kasten aufgenommen. Durch diese Neuaufnahme erhöht sich der Mannschaftsstand der FF Kasten auf 89 Mitglieder, davon sind bereits 11 Mitglieder weiblich.

Florian Knapp und Lorenz Zöchling sprachen die Gelöbnisformel vor der Versammlung. Eric Geier, Dominik Eigenbauer, Larissa Knotzer, Fabian Maier, Justin Regenfelder, Stefan Schlipfinger, Andreas Rohrer und Andreas Thiel wurden zum Feuerwehrmann, Davit Kareyan zum Oberfeuerwehrmann, Daniel Gutscher und Peter Zedka zum Oberlöschmeister und Johann Haiden zum Hauptbrandmeister befördert. 

Neben Aus- und Weiterbildung der Mannschaft sind im Jahr 2019 der Feuerball am 16. Februar und das Feuerwehrfest vom 2. bis 4. August geplant. Im Rahmen des Feuerwehrfestes ist auch die Segnung des im letzten Jahr in Dienst gestellten Hilfeleistungsfahrzeugs 1 vorgesehen.

Fahrzeugbrand nach Unfall

Unklarer Notruf => Gefahr in Verzug.

 

Am Samstag, den 5. Jänner 2019 um 12:12 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall samt Fahrzeugbrand in die Nachbargemeinde Stössing alarmiert. Während der Anfahrt zum Unglücksort rüstete sich bereits ein Trupp mit dem Atemschutzgerät aus, da die vorherrschende Gefahrenlage unklar war. Die ortsansässige Feuerwehr Stössing konnte den Brand mit deren Mitteln sehr rasch unter Kontrolle bringen und ablöschen. Glücklicherweise kamen beim Verkehrsunfall keine Personen zu Schaden.

Bei unklaren Angaben im Zuge des Notrufs wird durch den Disponenten der Bezirksalarmzentrale eine entsprechende personelle und technische Schlagkraft in Marsch gesetzt um den Betroffenen die bestmögliche Hilfe zukommen zu lassen.

Für unserer neues HLFA1 war es der erste Einsatz.

 

Eingesetzte Kräfte seitens der FF-Kasten:

TLFA 4000, HLFA1 mit gesamt 19 Mitglieder

 

Weitere Einsatzkräfte:

FF Stössing, FF Michelbach, FF Brand-Laaben

Exekutive

Neuer Übungsplan für 2019 online

Sämtliche Termine als Übersicht.

 

Alle Feuerwehrmitglieder können sich ab sofort im Bereich Termine den aktuellen Übungsplan runterladen.